Die 23 Dinge

Ger 23 Mobile Things ist ein Selbstlernkurs über mobile Anwendungen (Apps), die zunehmend zur Verrichtung alltäglicher, aber auch spezieller Dinge zum Einsatz kommen. Es werden hier eine Reihe von Apps vorgestellt die nach Belieben ausprobiert werden sollen. Ziel ist es herauszufinden, welche Anwendungen möglicherweise für die bibliothekarische Arbeit sinnvoll eingesetzt werden können.

Lerne mit Hilfe dieses Kurses in deiner eigenen Geschwindigkeit oder lerne auch nur das, was dich an mobilen Anwendungen wirklich interessiert. Die unten stehende Liste gibt lediglich den Rahmen vor, Tempo und Ablauf bestimmst du selbst.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hier also die Liste der 23 Mobile Things die bearbeitet werden entsprechend der Liste vom offiziellen 23 Mobile Things blog:

    1. Twitter
    2. Fotografieren mit mobilen Geräten (Instagram, Flickr App)
    3. eMail in Bewegung
    4. Maps und CheckingIn
    5. Fotos+Karten+Apps (HistoryPin)
    6. Video
    7. Kommunikation (Skype, Google+ Hangouts)
    8. Kalender
    9. QR Codes
    10. Social Reading (RSS, Flipboard)
    11. Augmented Reality (Layar)
    12. Freizeit und Vergnügen
    13. Online Identität (Facebook, LinkedIn)
    14. Bloggen / Themen Zusammenführen (Pinterest)
    15. Adobe ID
    16. eBooks und eBook Apps (Projekt Gutenberg, Bluefire)
    17. Evernote and Zotero
    18. Produktivitätswerkzeuge (Doodle, Remember the Milk)
    19. File Sharing (Dropbox)
    20. Musik (last.fm, spotify)
    21. Spracheingabe- und Aufzeichnung / Podcasts
    22. eRessourcen
    23. Digital Storytelling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s